Kündigung ABO

    VPE Bild


    VPE-Logo






    Kündigung

    Jahreskarte




    Hiermit kündige ich mein Abonnement für:






    Information zur Kündigung


    Jahreskarte und Netz 9-Jahreskarte

    Die Kündigung Ihres Jahreskartenabonnements unterliegt einer 4-wöchigen Kündigungsfrist zum jeweiligen Monatsende. Bitte beachten Sie, dass die Kündigung Ihres Abonnements nur greift, falls die verbleibenden Wertmarken mit abgegeben werden. Eine Kündigung ohne Wertmarken greift zum nächstmöglichen Termin, dem Ende der Laufzeit.

    Natürlich können Sie vor Ablauf der Mindestlaufzeit von einem Jahr kündigen. Dann wird lediglich die Differenz zwischen dem vergünstigtem Abo-Preis und dem freiverkäuflichen Monatstickets nachberechnet.

    Die Kündigung schicken Sie bitte direkt zusammen mit den restlichen nicht mehr benötigten Wertmarken an Ihr zuständiges zuständiges einzugsermächtigtes Unternehmen / Abo-Center.

    Die Änderung Ihrer Jahreskarte, wie auch die Bestellung, ist jeweils bis zum 10. eines Monats möglich. Bitte beachten Sie auch hier, die Änderung Ihrer Jahreskarte können wir nur mit Abgabe der alten Wertmarken verarbeiten.



    Information zur Kündigung


    Azubi Abo

    Das Ausbildungsabonnement kann vom Inhaber jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats schriftlich gekündigt werden. Wird das Ausbildungsabonnement vor Ablauf des ersten 6-Monatszeitraums gekündigt oder endet die Ausbildung vor Ablauf des ersten 6-Monats-Zeitraums ist ein Bearbeitungsentgelt von 15,00 € für eine Kündigung zu entrichten. Bei einer Vertragsdauer von mehr als 6 Monaten endet das Ausbildungs-Abo automatisch unterjährig, wenn die Ausbildungszeit beendet ist, eine gesonderte Kündigung seitens des Abonnenten bzw. des Abo-Centers ist nur erforderlich, wenn die Ausbildung frühzeitig abgebrochen wird.

    Kündigt der Inhaber eines Ausbildungsabonnements, das er bar mit dem Jahresbetrag an einer Verkaufsstelle erworben hat, vor Ablauf des ersten 6-Monatszeitraums, so ist zu verfahren wie bei einem Jahreskartenkunde (Abo), dessen Beträge monatlich abgebucht werden und der im ersten 6-Monatszeitraum sein Abo kündigt. Wählt der Kunde das Verfahren der Einzugsermächtigung, so verpflichtet er sich, den monatlichen Einzugsbetrag auf dem angegebenen Konto ab dem jeweiligen Monatsersten bereitzustellen. Ist eine fristgerechte Abbuchung nicht möglich, kann das befördernde Verkehrsunternehmen oder der VPE fristlos kündigen. Durch die Kündigung wird das Ausbildungsabonnement ungültig.

    Die Stammkarte mit allen restlichen Wertmarken sind dann unverzüglich an das befördernde Verkehrsunternehmen oder an den VPE zurückzugeben. Der monatliche Einzugsbetrag und ggf. das Bearbeitungsentgelt von 15 € sind bis zur Rückgabe des Ausbildungsabonnements weiter zu bezahlen.

    Sofern bei Zahlungsverzug keine Kündigung erfolgt, wird der Restbetrag für alle ausgegebenen Wertmarken sofort fällig. Gleichzeitig endet das Ausbildungsabonnement zum Ablauf des 12. Monatszeitraumes. Es sind die anfallenden Kosten des Geldeinzuges zu erstatten.


    Bitte wählen Sie den Monat zu dem Sie Ihr Abonnements kündigen möchten:


    Ihre Kündigung für den Folgemonat muß bei uns bis zum 10. ten eines Monats eingegangen sein.


    Kartennummer:











    Bitte wählen Sie das Unternehmen aus, bei welchem Sie Ihre Abonnement-Gebühren bezahlen:

    Gebündelte Information zu SEPA-Lastschriftmandat, Jahreskarte, Netz 9-Jahreskarte, Azubi Abo, Antragstellung, Abonnement und Kündigung finden Sie hier.